Zeitreise


Familienbetrieb in dritter Generation. Seit 1959.

 

1959  

1959
Kaufmann Werner Nissen gründet gemeinsam mit seiner
Frau Dorle Elisabeth den Betrieb in Bad Schwartau.

Unvergessen: Die Seele des Ladens, Fr. Lilli Markmann

     
1961  

1961
Elke Meeves, geb. Nissen, trägt in der Zeit von 1961 bis 1996 wesentlich zur Entwicklung des Betriebes bei.

     
1969  

1969
Landwirtschaftliche Ausstellung in der Hansehalle in Lübeck.
Hier war der Bürgermeister von Lübeck so begeistert, dass Werner Nissen kurzerhand seine Lieblingsmettwurst in „Bürgermeistermettwurst“ umnannte.

     
1977  

1977
Hans-Heinrich Nissen übernimmt den Betrieb.
Gemeinsam mit seiner Frau Traute führt er das Geschäft in
2. Generation fort.

     
1979  

1979
Ausstellung auf der „Gourmetstraße“ in Bad Schwartau.

     
1984  

1984
Neubau und Eröffnung eines Zweitbetriebes in Lübeck.

     
1990  

1990
Mauerfall der ehemaligen DDR. Mit ein paar Köstlichkeiten
geht es zum Markt nach Wismar.

     
1997  

1997
Hans-Heinrich und Traute Nissen feiern die Eröffnung des
neu gebauten Betriebes in Stockelsdorf. Die Betriebe aus
Bad Schwartau und Lübeck werden jetzt zusammengeführt.
Nun gibt es nur noch ein Geschäft.

     
2007  

2007
Vetretung auf diversen Ausstellungen. Hier auf der Spargelsinfonie in Timmendorfer Strand.

     
2008  

2008
Fridtjof Nissen übernimmt den Betrieb in 3. Generation.

     
2009  

2009
Betriebsjubiläum - 50 Jahre Schinken Nissen
Überraschungsgast: Humorist Günter Willumeit.

     
2009  

2010
Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein
Herr Peter-Harry Carstensen besucht Schinken-Nissen.